HMleiste10202

Mittwoch, Februar 24, 2010

 

Pat Metheny...

...gehört schon seit Jahren zu meinen persönlichen Lieblingsmusikern. Sein neuestes Projekt kommt ohne Begleitmusiker aus, er befindet sich gerade auf Europatournee mit der ersten vollautomatischen Band der Welt.
Pat Metheny und das Orchestrion:

Labels: , , , , , , ,


Montag, Februar 01, 2010

 

s-TeuerCD

Soso, da ist Frau Merkel also dafür, eine CD zu
kaufen, mit Daten von Steuersündern.
Wenn ich das richtig verstehe, soll hier
Denunziantentum bezahlt werden. Hatten wir sowas
nicht schonmal?
Aber mich nimmt's nicht Wunder, Erpresser werden ja
auch belohnt. Heißt: Großindustrie erpresst Staat,
daß sie keine Steuern zahlen muß. Nachweislich, seit
Jahrzehnten.

Das heißt wiederum, daß auf dieser CD die Schuldner
nicht zu groß sein dürfen, sonst müssen sie nicht
zahlen. Ein Weg findet sich da schon.

Verschiedene Merkmale unserer Gesellschaft wundern
mich dann auch nicht mehr, denn wer bestimmt denn
die Bildung und Moral unserer Kinder und späterer
"mündiger" Bürger?

[Edit] Schäuble will auch.

Labels: , , ,


Mittwoch, Dezember 09, 2009

 

Strange lights in the sky

Mehrere tausend Menschen in Norwegen beobachteten am Morgen des 9. Dezember ein ausgesprochen seltsames Phänomen am Himmel. Zur Zeit füllt sich Youtube mit unterschiedlichsten Aufnahmen der optischen Erscheinung, die ca. 10 Minuten als leuchtende, sich drehende Spirale zu beobachten war, bevor sie sich auf ästhetisch ansprechende Weise verflüchtigte. Ufos? Haarp? Superman? WTF? Fälschung scheint ausgesachlossen, da das Ding von einigen tausen Menschen beobachtet und gefilmt wurde.

Labels: , , ,


Montag, November 09, 2009

 

Flux- Kompensator?

10000 Wissenschaftler haben 15 Jahre lang am LHC, dem "Large Hadron Collider" gearbeitet. Und jetzt funktioniert das Ding nicht. Stattdessen versagt der gewaltige Teilchenbeschleuniger immer wieder durch seltsame technische Probleme. Der LHC soll dem Nachweis des Higgs- Bosons gelten, einem vorhergesagten, aber bisher nicht nachgewiesenen Elementarteilchen.
Holger B. Nielsen and Masao Ninomiya, eigentlich als seriöse Wissenschaftler bekannt, haben jetzt die Behauptung aufgestellt, daß LHC genauso wie sein Vorgänger SSC (amerikanisches Projekt, nach laufenden Fehlschlägen 1993 eingestellt) nicht funktionieren KÖNNEN, weil die Natur selbst den Versuch verhindert. Die Erklärung läuft darauf hinaus, daß das Universum durch Teilcheneinwirkung aus der Zukunft versucht, den Versuch, Higgs- Bosonen zu erzeugen, zu verhindern. (Link)
Der letzte Versuch wurde durch ein Stück Baguette verhindert, daß durch ungeklärte Ursache in den Teilchenstrahl gelangt ist.
Stoff, der eines Douglas Adams würdig ist.

Labels: , , , ,


Sonntag, November 01, 2009

 

Japanische Fernsehwerbung

Viel Kohlensäure in dieser Limo.

Labels: , ,


Donnerstag, Oktober 22, 2009

 

Ich schmeiss mich weg

Labels: , , , , ,


Montag, Juli 06, 2009

 

Und heute...

laden wir ein zum betreuten Amoklauf auf dem Schulhof:

Labels: , , ,


Donnerstag, Juli 02, 2009

 

Für die Hartgesottenen

Habe aufgrund eines Tipps von Micha das geschmackloseste, störendste, unheimlichste und doch gleichzeitig brillianteste Musikvideo seit langer Zeit auf Youtube entdeckt. Musik: Aphex Twin, Video: Chris Cunningham.

Ich habe ganz bewusst keinen Downloadlink hinzugefügt, wenn ihr es euch anseht, sorgt bitte dafür, daß keine Kinder im Raum sind und ihr gerade nichts esst. Am besten alleine im Dunkeln.

Sucht auf Youtube nach Rubber Johnny .

Übrigens: Nur der Hund ist echt, der Rest ist mit Gummi und Computeranimation gemacht. Aber der Hund ist schon gruselig genug.

Viel äh Spaß

Labels: , , , , ,


Montag, April 27, 2009

 

OMG...

...ich ess nie mehr Eier...

Labels: , ,


Donnerstag, September 04, 2008

 

Instrumentenbau bei den Invasion Systems

Habe heute mal ein wenig in alten Fotografien gewühlt und dieses Bild eines hübschen Eigenbaus aus den Frühneunzigern gefunden



Das im Bild sichtbare Instrument nannten wir "Rohrzak", im Prinzip ist es Klangerzeuger und Aufnahmeeinheit gleichzeitig.

Zur Verwendung kamen ein Mikrofon (SennheiserMD421), ein Staubsaugerschlauch, eine (frisch gereinigte) Toilette und einem vor der Toilettentür aufgestellten Verstärker nebst Lautsprecher.

Gespielt wurde das Rohrzak von zwei Personen gleichzeitig, zunächst wurde eine stabile Rückkoplung zwischen Mikrofon und Lautsprecher erzeugt, die dann von einem Instrumentalisten durch Betätigen der Spülung und vom anderen Musiker durch rhythmisches Treten gegen die Klotür moduliert wurden.

Das daraus entstehende Musikstück nannten wir ebenfalls Rohrzak, es war nicht hübsch, aber originell, und sobald ich meine alten 30kg Vierspurtapes gesichtet habe, werde ich es hier veröffentlichen.

Labels: , , , , , , ,


Donnerstag, August 07, 2008

 

Picknick

im Zenith metaphysischen Widerscheins der astralen

KUHGLOCKE

Labels: , , ,


Dienstag, Juli 22, 2008

 

Gruslich

Die Regierung von Georgia bestellt 500.000 Plastiksärge.
Ist da irgendwie mal wieder ein überraschender Terrorangriff geplant? Schabernack bei irgendeiner Behörde? I´ve got Georgia on my mind...

Labels: , , , ,


Samstag, Mai 24, 2008

 

Ihr glaubt

ihr werdet für dumm verkauft? Dann seht euch erstmal die hier an.

Labels: , , , ,


Mittwoch, März 12, 2008

 

Das fanden wir seltsam

Netdan machte mich kürzlich auf Artikel 21 des hessischen Landesgesetzes aufmerksam:

(1) Ist jemand einer strafbaren Handlung für schuldig befunden worden, so können ihm auf Grund der Strafgesetze durch richterliches Urteil die Freiheit und die bürgerlichen Ehrenrechte entzogen oder beschränkt werden. Bei besonders schweren Verbrechen kann er zum Tode verurteilt werden.
(2) Die Strafe richtet sich nach der Schwere der Tat.

Ähissewiebitte????
Kann mir für öffentliche Zurschaustellung meines Gemächts in Oberursel die Guillotine drohen??? Komm ich in die Darmstädter Death Row, wenn ich bei Rot über ne Ampel gehe?
Steht auf ein defektes Bremslicht Amputation mit anschliessender Verscharrung des Amputats??

Labels:


Mittwoch, März 05, 2008

 

Recycling auf amerikanisch

Das ist wie in einem schlechten Roman. Amerika hat aus den Stahlträgern des World Trade Centers ein Kriegsschiff gebaut. Und sie heisst USS New York. Meine Ansicht darüber, welche Kriegshetzer für so einen Haufen billigen Kanonenstahl gesorgt haben, behalte ich lieber für mich, sonst werden mich die üblichen halbpflanzlichen Stussköpfe zwischen ihrem Ringen nach einem Mindestmaß menschlichem Bewusstseins noch als Verschwörungstheoretiker beschimpfen.

Hoffentlich geraten die Amis nicht wieder in Panik, wenn sie auf diesem Kahn wieder mal von technisch haushoch überlegenen iranischen Hi-Tech Schnellbooten aufgebracht werden.

Allerdings wurden nur 7,5t Stahl aus dem WTC im Vordersteven der USS New York verwendet, ist also noch Material da für einen Haufen anderer Kriegsschiffe.

Eingesetzt werden soll das Schiff selbstverständlich im "War on terrorism". Am besten mitten in der Wüste.

Labels: , ,


Samstag, Februar 02, 2008

 

Es geht noch schlechter

Smoke on the Water. Auf japanisch. Von Japanern. Mit japanischen Instrumenten. Und Orchester. Stehe ja sowieso nicht auf "große Instrumentalversionen" mit hauptsächlich lauten Orchestern. Aber das schlägt alles.

Labels: , ,


Dienstag, Januar 08, 2008

 

Zitat

Dienstag, Oktober 02, 2007

 

Tierleben

Nach dem Normal-, dem Schad- und dem Problembären ist jetzt
also auch der Okto-bär eingezogen.
Weitläufig verwandt mit dem Octo-puss hat er zwar weit weniger
Tentakel, dafür umso mehr Fell, welches er auch bitter nötig
hat, ob der momentanen morgendlichen Temperaturen.
Sein Lebensraum hingegen ist weitaus größer. Dieser erstreckt sich
praktisch über die gesamte Fläche, in der einmal die römischen
Katholiken ihre Finger drin hatten. Daß ihm einst (1582) Papst Gregor
(jawohl, auch ein Katholik) zehn Tage geklaut hat, nur daß ihm nach
seiner Kalenderreform der März, der einundzwanzigste, wieder an's
Frühlingsäquinoktium rückt, sodaß er beim urbi et orbi an Ostern
nicht so schwitzen muß, hat der Bär längst verkraftet.
Mehr Sorgen bereitet ihm der Gedanke, daß er vielleicht einmal
von irgendeinem, wahrscheinlich bayrischen, Politiker zum
Problembären herabgestuft wird, womöglich nur wegen des
fehlenden Goldes.
Obwohl es mittlerweile unwahrscheinlich ist, daß er jemals in Stoi-bär
umbenannt wird. Eher schon in Hu-bär.
Honi soit qui mal y pense.

Labels: , , , ,


Mittwoch, August 01, 2007

 

Und als nächstes

Samstag, Juli 28, 2007

 

Nanu

Stand 28.7.07 20.00h www.svenscholz.de ist down. wer steckt dahinter, Schäubles reitende Horden, kirgisische Hacker, ein mit einem Aktenkoffer voll Geld abgehauener Provider??

Labels: , ,


Freitag, Juni 29, 2007

 

Lasst euch nichts über Jazz erzählen

Dienstag, Juni 19, 2007

 

Plagiatoren!

Fast hätt ich's ja schon wieder vergessen.
Letzte Woche komm' ich zu Mario und da läuft
ausnahmsweise mal der Fernseher.
Aber was muß ich da sehen? Da spielen sie Kalkhupe!
Einfach so! Im TV!
Unser im Laufe der Zeit gewachsenes Regelwerk
streng außer Acht lassend, wie soll'n sie es auch kennen,
wo's doch nirgendwo beschrieben steht... .
Zu zweit sind sie da gesessen, diese Noobs.
Außer ...wurst und ...bier ist ihnen eh nix eingefallen.
Nix wesentliches jedenfalls.
Pah, möge ihnen Lestat im Traum erscheinen.

Labels: ,


This page is powered by Blogger. Isn't yours?