HMleiste10202

Donnerstag, April 30, 2009

 

Endlich gefunden

...diese Version von Back in N.Y.C. habe ich jahrelang gesucht. Youtube rockt.

Wünsche Spaß

Labels: , ,


Dienstag, April 28, 2009

 

Verschwörungstheorie?

Telepolis mit einem äußerst interessanten Artikel über die Verwicklung des Goldman Sachs Finanzkonzerns in der augenblicklichen "Wirtschaftskrise". Hier zeigt sich ganz klar ein wohl nicht ganz zufälliger Gewinner der Krise.

Die Hoffnung, daß der freien Raubwirtschaft irgendwann ein Riegel vorgeschoben wird, ist wohl utopisch, wenn man davon ausgeht, das unsere politischen Entscheidungsträger hauptsächlich scharf auf ihr eigenes dickes Stück vom Kuchen sind.

Labels: , ,


 

Augen- und Ohrenschmaus

Jeff Beck und Tal Wilkenfeld spielen "Cause we´ve ended as lovers". Ich kann mich an ein Schulfest ca. 1988 erinnern, auf dem Christine Nonnenmann, Sven Scholz (afair) und ich dieses Stück in der Teestube des Schiller- Gymnasiums zum Besten gaben. So schön haben wir´s damals aber nicht gespielt.

Labels: , , , ,


Montag, April 27, 2009

 

OMG...

...ich ess nie mehr Eier...

Labels: , ,


Donnerstag, April 23, 2009

 

"Die Kinder sind der Politik egal"

...schreibt "Telepolis" und beschreibt in diesem Artikel recht ausführlich, warum die angeblich gegen Kinderpornografie eingerichteten Netz- /Seitensperrungen den Betroffenen eher schaden als nützen werden.

Ausgerechnet unsere Familienministerin benutzt die Kinder für ihre propagandistischen Zwecke.
Anstatt also Hersteller von Kinderpornografie zu jagen und die Konsumenten dingfest zu machen, setzt man also lieber auf Zensur und Wegschauen.

Wie ignorant und menschenfeindlich kann diese Regierung noch werden?

Zensursula, Du legst es wirklich drauf an, daß sich Deine Kinder für Dich schämen werden.

Labels: , , ,


Samstag, April 18, 2009

 

bizarrely crooked

Lange Jahre glaubte man, die Entwicklung der Klampfe
sei abgeschlossen.
Hier indes zeigt Mr. Stevie Vai seine Gitarren und erklärt,
warum die Bünde seines neuen Instrumentes so verbogen
sein müssen.

Donnerstag, April 16, 2009

 

Endlich

...Titanic-Magazin veröffentlicht die Kollektion "Deutsche Wurst" als Postkarten. Besonders gefällt mir der Briefbeschwerer aus Schwartenmagen.

Labels: ,


Montag, April 06, 2009

 

Nordkorea

vermeldet den ersten erfolgreichen Start des Satelliten "Kwangmyongsong-2" der planmäßig in den nächsten Monaten vom Boden des Pazifik aus langweilige koreanische Propagandamärsche senden wird. Uns gefällt den Namen des Satelliten, wir sind aber der Meinung, daß es preiswertere Methoden gibt, um Altmetall auf dem Meeresgrund zu entsorgen oder schlechte Musik zu hören.

Labels: , ,


Samstag, April 04, 2009

 

Der zelebrierte Freitag...

... ist ja keinesfalls ausgefallen, wie die wenigen Beiträge im Blog in letzter Zeit suggerieren mögen. Im Gegenteil, heute haben wir wieder im vollen Wohnzimmer geschmaust (Schwedes Bolognese - ich glaube, es war DIESELBE wie letztes Mal) und haben bis tief in die Nacht mächtig seltsame Musik gemacht. Gelegentlich eskalieren diese Events zu größeren Sit- Ins, in letzter Zeit hatten wir jedoch auch öfters mal Krankheitsausfälle, so wie bei Daniel, dem ein Stück Hirn, äh, ein Stück Bandscheibe entfernt wurde, und auch die Grippewelle, die sich beim Freitags anwesenden Personal bemerkbar machte.
Das schöne an den Musiksessions hier ist die mittlerweile für eine Amateursession sehr gewogene Musik, die Freunde bringen alle ein gutes Ohr mit und die gegenseitige Inspiration sowie die latenzfreie DAW des JIS- Konzeptstudios tun das Übrige.

Ich muss endlich mal eine Freitagssession recorden, ich schaffe es einfach nicht, Akustiker und Musiker im selben Moment zu sein.

Labels: , , ,


Freitag, April 03, 2009

 

Sowas wie Frühling

da draussen. Ich trau der Sache noch nicht, aber tatsächlich kann man abends noch im Freien sitzen, ohne Vergletscherung fürchten zu müssen. Auch die Lawinengefahr läßt nach, und die Chancen, von hier ins Tal nach Pforzheim zu gelangen, ohne von halbverhungerten Eisbären gerissen zu werden, wachsen.

Nächste Woche sind Osterferien, früher sind da immer mindestens Schwede und ich an den Lago Maggiore gefahren, um ein paar Tage auf dem Surfboard zu cruisen, zu 16 Leuten in 6- Mann- Zelten zu feiern, den Besoffenen nachts zuzuhören, wie sie mit der Stirn voran auf ihrer Autohupe einschlafen und unzählige Cappucino im Cafe Verbania zu schütten. Hätt´ich auch mal wieder Lust drauf.

Labels: , ,


This page is powered by Blogger. Isn't yours?