HMleiste10202

Freitag, Dezember 19, 2008

 

Voll inne Fresse

Einfaches, aber sinnvolles Computerspiel: Wirf dem Bush den Schuh ins Gesicht

Labels: ,


Dienstag, Dezember 16, 2008

 

Leckerbissen, musikalisch

Thordendal, Agren und M. Eklundh spielen Thordendals "Sol Niger within medley".
Drei meiner größten Heroes auf einer Bühne. Genial, wie in der dritten Minute das lange Intro in´s Inferno kippt. Viel Spaß.

Labels: , , ,


Samstag, Dezember 13, 2008

 

Mr. T.

'twas Pirellis miracle elicssa, that's what did the trick-ssa,
true, ssa, true...
Wenn einem noch Wochen nach dem Genuss eines Filmes
dessen Melodien im Kopf 'rumgeistern, muss er irgendwas haben.

In Kurzfassung geht es in Sweeney Todd um einen
durchgeknallten und vor allem rachedurstigen Barbier im
London in der Mitte des vorletzten Jahrhunderts, der seine
cut-throat - Rasiermesser ehrt, indem er sich vornehmlich
an den Hälsen seiner Kundschaft zu schaffen macht.
Das ist natürlich nur ein kleiner Teil der Handlung, man will
ja nicht die ganze Spannung zerstören. Selber gucken!

Ich selbst stehe Musicals normalerweise eher skeptisch
gegenüber, aber hier hat sich selbst Johnny Depp, nach seiner
Rolle in diesem unsäglichen Piratenschinken, völlig
rehabilitiert.

Eckdaten

Wer also auf britisches Englisch mit Cockney Einflüssen steht,
(auch wenn der Akzent Daveys in seinem kurzen Auftritt
derart stark ist, dass man sich die Stelle fünf Mal ansehen
muss, um sie zu verstehen) und wen Ströme von Blut nicht
stören, sollte sich den Film ansehen.
Kann man natürlich auch auf Deutsch tun, sofern man nur
den halben Spass will.

Im Übrigen ist dies mindestens die sechste Verfilmung dieses
Stoffes.

Was it quick, ssa, did it in a tick, ssa, just like an elicssa
ought to do... .

Labels: , , ,


Donnerstag, Dezember 11, 2008

 

Es wundert mich, warum alle Gesetze

die irgendwie mit Internet zu tun haben, so dermaßen realitätsfremd sind, gar nicht.

Montag, Dezember 08, 2008

 

Damals,

am 8. Dezember 1959 erreichte Commander Lawrence Flynt
mit seiner YF4H-1 namens Skyburner, einem Prototypen
der F4 Phantom II, im Rahmen des Projekts "Top Flight" bei
Edwards eine Höhe von 30041 Metern. Weltrekord!

Am gleichen Tag kommt der kleine Micha S. zur Welt.
Bloßer Zufall? Prädestination? Egal.
Die Juggernauten jedenfalls gratulieren auf's herzlichste!
Mögen ihm noch viele Leitwerke und/oder Heckrotoren, eigene
oder fremde, unter den Fingern desintegrieren!

Labels: , ,


This page is powered by Blogger. Isn't yours?