HMleiste10202

Freitag, Oktober 31, 2008

 

Eigentlich

ist alles ganz einfach.
Sofern man weiß wie's geht.
Die Tips und Ratschläge sind so alt wie das
Instrument selbst.
Aber sie scheinen zu funktionieren!

Freitag, Oktober 24, 2008

 

Gräßliche Erkältungen

grassieren krass. Elly aus Bochum, über welche ich in meinem alten Lieblingsforum gestolpert bin hat mit letzter Kraft ihre Erkältung besungen, ich habe ihr ein Trömmelchen sowie ein hustiges Gitarrensolo dazugespielt und ihr das Stück mit laufender Nase gemischt.

Gute Besserung allerseits.

Labels: , ,


Dienstag, Oktober 14, 2008

 

Für meine Gitarrenschüler...

Freitag, Oktober 10, 2008

 

Ich muss Hovern den ganzen Tag

... und habe die Gelegenheit genutzt, nach Jahren endlich mein erstes Youtube Vid hochzuladen.

Einfache Schwebeübungen, Tag 2


Labels: ,


Donnerstag, Oktober 09, 2008

 

Es macht süchtig

Gerade die ganze Nacht schwebegeflogen. FP-Microhelis sind recht giftig in ihren Reaktionen, also habe ich mal mit kurzem Heckschweben über weichen Oberflächen angefangen. Gestern abend dachte ich noch, daß man so einen winzigen Heli niemals vernünftig steuern kann, aber siehe da: Nach ca. 10 Akkuladungen schaffe ich es, den Heli in einem Areal von ca 30x30x30cm stabil heckschweben zu lassen (ich blicke in Flugrichtung auf den Heli). Punktlandungen kein Problem. Der Walkera 4#3 erweist sich als sehr stabil trimmbar und reaktionsschnell, ist aber auf keinen Fall für Leute zu empfehlen, die gerade ihre ersten Kontakte mit Modellhelis sammeln, Totalabsturz nach ca. 2 Sekunden garantiert. Ich profitiere gerade von Dutzenden von Stunden am Simulator sowie Indoor Extremflügen mit Koax Helis. Aber bis ich mich traue, das Ding im Flug mit dem Bug zu mir zu drehen, kann noch ein Weilchen vergehen.

Labels: ,


Mittwoch, Oktober 08, 2008

 

Zeit zum Spinnen...

Es wird Winter. Die Avionik drängt in die Wohnzimmer zurück:


Walkera bietet mit dem Modell 4#3 den kleinsten RC- Fixed Pitch Heli auf dem Markt an. Für runde 90 Öcken samt Fernsteuerung zu haben und ein Hammerspaß. Im Unterschied zu den momentan verbreiteten Koax- Coptern mit zwei Rotorebenen ist der 4#3 erschütternd agil, ich schaffe es bisher auf ca. 30 Sekunden lange Schwebeflüge, bevor meine Konzentration zerbricht.

Labels: ,


Mittwoch, Oktober 01, 2008

 

Die Welt ist schon ein lustiger Haufen Scheisse

In seinem Weblog bringt Jens Scholz die Finanzkrise auf den kürzesten Nenner. Sich verschuldende Privatpersonen landen in den Mühlen der Unfreiheit. Verschuldete Banken jammern einfach die Regierung an und flehen füßestampfend um Almosen. Was für ein charakterloser Pennerhaufen.

Labels: , ,


This page is powered by Blogger. Isn't yours?