HMleiste10202

Montag, September 29, 2008

 

Auszug aus den Monopoly- Regeln

(Quelle Wikipedia)

"Das Spiel endet auch dann, wenn nur noch ein Spieler übrig ist. Die Bank kann niemals pleite gehen. Ist in ihr kein Geld mehr enthalten, so besagen die Monopoly-Regeln, dass man Zettelchen mit dem entsprechendem Wert schreiben soll***."

Labels: ,


Dienstag, September 16, 2008

 

Richard Wright gestorben

Heute ist der Keyboarder von Pink Floyd mit 65 Jahren an Krebs gestorben.
Was wären meine wilden Jahre ohne seine mächtigen Synthesizer gewesen.

RIP

Labels: ,


Donnerstag, September 11, 2008

 

Musiktage in Birkenfeld

Musikschule Percutio und Tanzschule Löwen präsentieren:




Euer Juggernaut wird natürlich auch vor Ort sein und sich unter bürgerlichem Namen als Gitarrenlehrer verkleiden.

Labels: , ,


 

Auch mit etwas Glück...

...kann man ja nach dem unspektakulären Start des LHC auf dieser Webcam den Ausbruch des Vesuv life mitverfolgen. Vulkanologen sind schon ganz heiss und ich halte Popcorn bereit.

Labels: , ,


Dienstag, September 09, 2008

 

Mit etwas Glück...

... könnt ihr sogar einen Unfall beobachten. Nämlich die Entstehung eines schwarzen Lochs, daß in 3-5 Jahren die Erde vernichten wird.
Mittwoch morgen um 9.00, hier live bei CERN.

Vielleicht reichts ja immerhin für nen kuscheligen kleinen Neutronenstern.

Einige Wissenschaftler sind sich ja sehr unsicher über die möglichen Folgen des Cern Experiments. Denen muß man entgegnen, daß es um mehr geht, als schnödes Erdenleben, hier geht es immerhin um den Nobelpreis, da kann man ein Experiment schon mal starten, auch wenn es noch nicht vollständig durchgerechnet ist. Und für den Nobelpreis muss man sich halt beeilen, da muss man auch mal rücksichtslos sein können. Wenn´s schief geht, sind sie ja ausserdem alle tot, d.h. die Frage der Verantwortung entsteht gar nicht erst. Bravo Wissenschaft, eure Skrupellosigkeit erlebt den größten Höhepunkt seit Oppenheimer.

Ich bin kein Gegner des Teilchenbeschleunigers, im Gegenteil, ich bin an den Resultaten sehr interessiert, aber ich bin dagegen, daß der LHC mit einem Restrisiko auf stabile Mikrosingularitäten startet, während er diesseits des Asteroidengürtels positioniert ist. Geht das irgendjemanden von euch anders? Wurdet ihr auch nicht gefragt?

Labels: ,


Donnerstag, September 04, 2008

 

Instrumentenbau bei den Invasion Systems

Habe heute mal ein wenig in alten Fotografien gewühlt und dieses Bild eines hübschen Eigenbaus aus den Frühneunzigern gefunden



Das im Bild sichtbare Instrument nannten wir "Rohrzak", im Prinzip ist es Klangerzeuger und Aufnahmeeinheit gleichzeitig.

Zur Verwendung kamen ein Mikrofon (SennheiserMD421), ein Staubsaugerschlauch, eine (frisch gereinigte) Toilette und einem vor der Toilettentür aufgestellten Verstärker nebst Lautsprecher.

Gespielt wurde das Rohrzak von zwei Personen gleichzeitig, zunächst wurde eine stabile Rückkoplung zwischen Mikrofon und Lautsprecher erzeugt, die dann von einem Instrumentalisten durch Betätigen der Spülung und vom anderen Musiker durch rhythmisches Treten gegen die Klotür moduliert wurden.

Das daraus entstehende Musikstück nannten wir ebenfalls Rohrzak, es war nicht hübsch, aber originell, und sobald ich meine alten 30kg Vierspurtapes gesichtet habe, werde ich es hier veröffentlichen.

Labels: , , , , , , ,


This page is powered by Blogger. Isn't yours?