HMleiste10202

Samstag, März 29, 2008

 

Kurze Nachricht aus der Türkei

Wetter Scheisse. Sonst alles schwer geil. Lassts euch gutgehen

Labels:


Sonntag, März 16, 2008

 

Nettes Kleingefleuch

Vorhin noch mit Micha auf ´nen schnellen Happen in den Löwen nach Unterreichenbach gegangen. Eine Besonderheit neben dem überragenden Rostbraten ist, daß der Besitzer des Gasthofs, Edwin Scheer, sich den Keller mit Aquarien und Terrarien vollgestellt hat,
u.a. züchtet er Chamäleons, worauf sich heute die Möglichkeit bot, 7 Tage alte Chamäleons zu fotografieren. Hier ein paar Bilder von den Kleinen:



Die Viechlein sind ausgestreckt gerade mal 5-7cm lang. Die Tatsache, daß Chamäleons in 2 verschiedene Richtungen gleichzeitig sehen können, läßt sie bisweilen etwas irritiert aussehen.



Unsere 2 grünen Models stammen aus einem Gelege von 40 Geschwistern, die alle ganz genauso aussehen.




Netterweise hat Edwin uns die beiden kleinen Chamäleons auf einer Zierpflanze sitzend direkt an den Restauranttisch gebracht, man musste aufpassen, daß einem kein Chamäleon ins Essen fällt.

Labels:


Samstag, März 15, 2008

 

Z 2

Gerade entdedckt, pünktlich zum Z-Tag:
Zeitgeist 2. Allerdings noch nicht gesehen,
Ihr müsst Euch also Eure Meinung schon
selbst bilden. Aber ist das nicht immer so?

Labels: , , , , ,


Mittwoch, März 12, 2008

 

Das fanden wir seltsam

Netdan machte mich kürzlich auf Artikel 21 des hessischen Landesgesetzes aufmerksam:

(1) Ist jemand einer strafbaren Handlung für schuldig befunden worden, so können ihm auf Grund der Strafgesetze durch richterliches Urteil die Freiheit und die bürgerlichen Ehrenrechte entzogen oder beschränkt werden. Bei besonders schweren Verbrechen kann er zum Tode verurteilt werden.
(2) Die Strafe richtet sich nach der Schwere der Tat.

Ähissewiebitte????
Kann mir für öffentliche Zurschaustellung meines Gemächts in Oberursel die Guillotine drohen??? Komm ich in die Darmstädter Death Row, wenn ich bei Rot über ne Ampel gehe?
Steht auf ein defektes Bremslicht Amputation mit anschliessender Verscharrung des Amputats??

Labels:


 

Was soll dieser Hype...

...um Amy Winehouse. Das was diese Frau da singt, ist weder neu noch originell noch gut, und das was sie hier in diesem Konzertvideo performiert ist unter aller Sau. Etwas weniger von diesem Zeug, Amy.

Labels: ,


Freitag, März 07, 2008

 

ca 23cm lange Nägel

Nine Inch Nails haben ihr neues Album veröffentlicht. Interessant ist das Verkaufsmodell, daß das neue 4-fach-Cd-Album in online in verschiedenen Preisstaffelungen von sauteuer bis kostenlos verfügbar macht. Scheinbar hat der gute Trent höchstpersönlich die qualitativ hochwertige mp3- Version des Albums "Ghost I-V" auf Bittorrent verfügbar gemacht.
Auf den 4 CDs sind 36 ausschliesslich instrumentale Stücke, Adrian Belew (u.a King Crimson) und Atticuss Ross (bekannt für seinen krassen Synthie- und Effekt-Programmierstil) haben die Finger mit drin gehabt. Ich hab´s mir schon mehrfach hintereinander vollständig reingehört, finde sie so geil, daß ich sie mindestens die nächsten 2 Monate im Auto dudeln werde.

Labels: ,


Mittwoch, März 05, 2008

 

Zitat

"Es wird übertrieben. Sogar den Göttern kommt das große Kotzen. Die menschliche Rasse übertreibt alles. Ihre Helden, ihre Feinde, ihre Bedeutung"

(Charles Bukowski)

Labels: , ,


 

Recycling auf amerikanisch

Das ist wie in einem schlechten Roman. Amerika hat aus den Stahlträgern des World Trade Centers ein Kriegsschiff gebaut. Und sie heisst USS New York. Meine Ansicht darüber, welche Kriegshetzer für so einen Haufen billigen Kanonenstahl gesorgt haben, behalte ich lieber für mich, sonst werden mich die üblichen halbpflanzlichen Stussköpfe zwischen ihrem Ringen nach einem Mindestmaß menschlichem Bewusstseins noch als Verschwörungstheoretiker beschimpfen.

Hoffentlich geraten die Amis nicht wieder in Panik, wenn sie auf diesem Kahn wieder mal von technisch haushoch überlegenen iranischen Hi-Tech Schnellbooten aufgebracht werden.

Allerdings wurden nur 7,5t Stahl aus dem WTC im Vordersteven der USS New York verwendet, ist also noch Material da für einen Haufen anderer Kriegsschiffe.

Eingesetzt werden soll das Schiff selbstverständlich im "War on terrorism". Am besten mitten in der Wüste.

Labels: , ,


Dienstag, März 04, 2008

 

Like to write music??

ist der Slogan von MySong, eines Projektes, das jetzt seine erste Version einer automatischen Harmonisierungssoftware vorstellt. Praktisch arbeitet diese Software, indem sie zu einer aufgenommenen Gesangsstimme automatisch die Begleitharmonien entwickelt und abspielt.
(siehe Videobeispiel weiter unten auf der verlinkten Seite)
Mit einem Schieberegler entscheide ich, ob das Lied traurig oder fröhlicher wird.

Klar, diese Software wird nützlich sein für Gesangsschüler- und Studenten, die nicht mehr zum Regal laufen müssen, um ihre Sing along CDs rauszuholen. Damit hat sich´s aber.
Ansonsten sehe ich die Strassen voll herumlungernder arbeitsloser Komponisten und Arrangeure vor mir. Und den guten Musikgeschmack endgültig im Gulli. Oder simuliert diese Software auch die Entwicklung der Harmonik, die wohl weiter fortschreiten könnte, wenn man den Leuten aus Rentabilitätsgründen nicht schon lange nur noch Kleinkindermusik im Radio vorsetzen würde.
Ziemlich absehbar, daß sich mit Hilfe eines solchen Systems der finanzielle Aufwand für Musikproduktionen weiter drastisch senken wird. Und das wir uns in 10 Jahren nach der komplexen Fülle, die dann vergleichsweise DSDS liefert, zurücksehnen werden.

Hoffentlich gibt es bald Software, die das Atmen für mich übernimmt, mir meinen Frisbee wirft, für mich furzt, den zeitraubenden Beischlaf übernimmt, für mich ans Telefon geht, ja am besten meine gesamten sozialen Verpflichtungen für mich übernimmt und für mich Spaß hat, damit ich den ganzen Tag ungestört angstvoll im Dunklen kauern kann. Mit einem Schieberegler für den Grad der Dunkelheit.

Labels: , , ,


This page is powered by Blogger. Isn't yours?