HMleiste10202

Mittwoch, Februar 27, 2008

 

Du verdienst...

...Dein Geld damit, andere Leute auf ihrem Privattelefon anzurufen um ihnen irgend etwas zu verkaufen?? Du arbeitest für eine Firma, die Dich auffordert, mein Telefon als Werbemedium zu benutzen? Oder Du lieferst und konfigurierst automatische Anrufsysteme, die dann bei den Leuten mit begeisterungsschwangerer aber künstlicher Stimme zu beliebigen Tageszeiten anrufen um den Mist irgend eines Konzerns zu verkaufen?? Dann ist der folgende Absatz an Dich gerichtet.

Such Dir ein Leben. Schon klar, daß Du´s in Deiner Jugend nicht leicht hattest, mit einer Mutter, die kleine Kinder vom Fahrrad kickte um dann am Sattel zu schnüffeln sowie Deinem ständig besoffenen syphilitischem Vater. Vor 400 Jahren hätte man Affen wie Dich noch gepfählt, heute gibt´s Psychologen und Heilsarmee. Und ich garantiere Dir, wenn Du hier nochmal anrufst, um mich zu fragen, ob ich Günther Jauch und die Klassenlotterie kenne, oder mir jeglichen anderen Dreck inklusive eines neuen Telefonanschlusses verkaufen willst, dann versaue ich Dir den restlichen Tag, wie dem jungen Herrn mit französischem Akzent, der mich gestern von einer französischen Nummer aus anrief um mich zu einer "Präsentation" einzuladen. (erstmal 5 Minuten in der Leitung hängen lassen, dann nach kurzem vertrauenschaffendem Geplauder ein wenig über seine Vorfahren und seine daraus resultierenden mentalen Disabilitäten reflektiert. Hat dann wortlos aufgelegt, da hatte ich das Wichtigste aber schon gesagt. Der ruft nicht mehr an.)

Ich dachte mir, das Modell könnte Schule machen, und daher rufe ich an dieser Stelle alle Konsumenten dazu auf, sich gegen diese imer schlimmer um sich greifenden Anrufe durch bösartige Beleidigungen zu wehren. Insult the spammer !!!
Wenn die Robinsonliste nicht hilft, dann Krieg.

Anrufer, die für nichtkommerzielle statistische Zwecke anrufen, sind willkommen und werden im Normalfall nicht beleidigt.

Labels: , ,


Dienstag, Februar 26, 2008

 

Kürzlich in Dänemark

SO sieht das aus, wenn man bei Sturm vergisst, die Rotorblätter einer Windkraftanlage in Segelstellung zu bringen.

Labels: ,


Dienstag, Februar 12, 2008

 

Ziviler Ungehorsam funktioniert doch

Spektakuläre Dinge geschehen auf meiner alten Grundschule. Ungeliebte Rektorin wird von Lehrern und Schülern aus dem Amt gestreikt. Könnte mir vorstellen, daß sich auf diese und ähnliche Weise noch ganz andere unerwünschte Leute von wichtigen Positionen vertreiben lassen.

Labels: , ,


Samstag, Februar 02, 2008

 

Es geht noch schlechter

Smoke on the Water. Auf japanisch. Von Japanern. Mit japanischen Instrumenten. Und Orchester. Stehe ja sowieso nicht auf "große Instrumentalversionen" mit hauptsächlich lauten Orchestern. Aber das schlägt alles.

Labels: , ,


Freitag, Februar 01, 2008

 

Mal wieder richtig chillen

Soeben gefunden, eine auf 24 Stunden timestretched Version von Beethovens 9. Symphonie.
Unfassbar, welch pschedelische Tiefen dieses Werk in diesem Tempo entfaltet.

Labels: ,


This page is powered by Blogger. Isn't yours?